Nachrichten zur Mahler Forschung

Wir danken den Mitgliedern für die zahlreichen Reaktionen, Zuschriften und Anregungen. Als Ergebnis können wir einerseits zusichern, dass die gedruckte Version nach wie vor beibehalten wird, da etliche Mitglieder nicht darauf verzichten möchten und es darüberhinaus auch Argumente wie etwa die Repräsentanz in Bibliotheken gibt. Andererseits möchten wir als erweitertes Angebot in Zukunft von allen Nummern in beiden Sprachen auch eine PDF-Version anbieten, die jeweils zusätzlich oder anstelle der Printversion angefordert werden kann.

Bitte teilen Sie es uns an die Adresse journal@gustav-mahler.org mit, falls Sie in Zukunft auf die Printversion verzichten können, was uns natürlich Druck- und Versandkosten spart.

Danke sagt im Namen der Redaktion

Ihre Renate Stark-Voit