Kalmus - Petrucci - jetzt Breitkopf?

Neben der Neuen Kritischen Gesamtausgabe der Werke Gustav Mahlers (NKG), die die Internationale Gustav Mahler Gesellschaft IGMG herausgibt, werden an verschiedenen Orten off– und online auch immer wieder Noten und Aufführungsmaterial aus anderer Quelle angeboten bzw. angekündigt. Diese berufen sich weitgehend – wenn überhaupt – auf Ausgaben, die im vorigen Jahrhundert entstanden sind und die durch inzwischen aufgefundene Manuskriptquellen und deren wissenschaftliche Auswertung in erhältlichen Notenausgaben überholt sind. Solche Ausgaben mögen neben dem wirtschaftlichen Aspekt (sie sind gratis downloadbar oder günstig zu erwerben) auch ein gewisses „historisches“ Interesse abdecken. Die IGMG war jedoch bei ihrer Gesamtausgabe von Anfang an darum bemüht, den letzten Willen Gustav Mahlers zu respektieren und will sich daher gemeinsam mit "ihren" Verlagen von solchem Vorgehen distanzieren.

weiterlesen...